MSC Oenetal Mannschaft erneut Sauerlandmeister

Sauerlandpokal Siegerehrung Gruppenfoto

Die Mannschaft I der MSC Oenetal Jugendgruppe kann sich ein weiteres Jahr lang Sauerlandmeister nennen. Nach dem Premieren-Triumph im vergangenen Jahr konnte sich die Jugendgruppe den Wanderpokal des Sauerlandpokals für ein weiteres Jahr sichern. Die Mannschaft MSC Oenetal II platzierte sich auf Rang 9 von 13 Mannschaften in der Wertung.

Zu der hervorragenden Mannschaftswertung trugen die guten Einzelleistungen in den jeweiligen Klassen bei.

In der mit 15 Startern besetzten Klasse 2 präsentierten zwei Fahrer den Motorsportclub. Jan Ruschke belegte Platz 10. Maximilian Frey ordnete sich in der in der eng sortierten Spitze auf Rang 5 ein.

In der Klasse 3 fuhren 9 Starter um die heiß begehrten Plätze. Andre Runge platzierte sich auf Rang 8. Sein Teamkollege Justin Blaschke konnte sich nach dem Vizemeister-Titel 2013 Platz 1 sichern. Blaschke somit Sauerlandmeister der Klasse 3.

In der Klasse 4 wurden 12 Teilnehmer gewertet. Während Alexander Bischopink auf Rang 8 kam, wurde Nils Sauer durch überzeugende Leistungen Vizemeister der Klasse.

In Klasse 5 fuhr neben den dem Oenetaler Lars Sauer 13 weitere Fahrer um die Spitze. Am Ende stellte sich eine besonders Eng beieinander liegende Spitzengruppe heraus, in der sich Lars Sauer auf Rang 5 platzierte.

In der 11 Fahrer starken Klasse 6 gingen die Autoslalom-Piloten Lars Andrzejewski und René Hoffmann wieder an den Start. Mit kontinuierlich guten Leistungen Platzierten sich die beiden in der Spitze der Klasse. Hoffmann wurde Sauerlandmeister, Andrzejewski ordnete sich direkt dahinter als Vizemeister ein.

Nach den fünf gewerteten Sauerlandpokal Läufen fand die obligatorische Jahressiegerehrung, diesmal unter der Leitung des MSC Oeventrop, am 22. November statt. Bei einem weiteren Sieg in der Mannschaftswertung im kommenden Jahr, ginge der Pokal dann automatisch fest an den MSC aus Oedingen. Die Zielsetzung für 2015 steht.