Oenetaler Piloten auf ADAC Jugendehrung geehrt

Foto Jugendehrung 2015

Am vergangenen Sonntag fand die alljährliche ADAC Jugendehrung im Rahmen des Supercross in den Dortmunder Westfalenhallen statt. Dort findet der Motorsport-Nachwuchs, der unter der Fahne des ADAC Westfalen startet, seine würdige Ehrung. Auch dabei waren die drei Oenetaler Kartslalom Piloten Maximilian Frey, Justin Blaschke und Alexander Bischopink.

 

Maximilian Frey erreichte im vergangenen Jahr die Endläufe und konnte sich in der Gesamtwertung Westfalenmeisterschaft auf Rang 12 in der Altersklasse 2 (Jg. 2003/04) platzieren. Durch seine kontinuierlich guten Leistungen in den vergangenen Jahren, erhielt Frey das Jugendsportabzeichen in Silber.

 

Justin Blaschke erreichte neben den Endläufen auch den NRW-Cup als Führender der Region Süd. Während beim NRW-Cup das Glück ausblieb, konnte sich der Starter der Altersklasse 3 (Jg. 2001/02) aus den Endläufen heraus als Drittplatzierter für den ADAC Bundesendlauf qualifizieren. Dieser wurde vom ADAC Saarland in Völklingen Mitte Oktober veranstaltet, wo durch Pylonenpech Blaschke eine Topplatzierung verwehrt blieb. Alles in allem wurde Justin Blaschke für ein überaus erfolgreiches Jahr geehrt. Parallel dazu wurde er mit dem ADAC Jugendsportabzeichen in Gold ausgezeichnet.

 

Als Dritter Fahrer ehrte der ADAC Westfalen Alexander Bischopink aus der Klasse 4 (Jg. 1999/2000). Auch er konnte sich als Führender der Region Süd für Endläufe und NRW-Cup qualifizieren. Die Zahl von 6 Siegen aus 8 Vorläufen zeigte seine Dominanz in der Region. Während er mit Platz 4 aus den Endläufen knapp am Bundesendlauf scheiterte, konnte er sich mit Rang 2 im NRW-Cup für die DMSJ Deutsche Meisterschaft in Suhl (Thüringen) qualifizieren. Dort konnte Bischopink nicht fehlerfrei bleiben, was ebenfalls eine Spitzenplatzierung vereitelte. Allerdings kann der junge Pilot ebenfalls auf ein sehr erfolgreiches Jahr zurückblicken, was der ADAC Westfalen entsprechend ehrte.

Damit ist das Motorsportjahr 2014 abgeschlossen, die Vorbereitungen für 2015 laufen auf Hochtouren.