René Hoffmann gewinnt die Clubmeisterschaft – JHV 2017

Das Sportgerät von Clubmeister René Hoffmann

Oedingen. Im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung wurden die aktiven Sportler für Ihre Leistungen in der Motorsport-Saison 2017 geehrt. Der Automobilslalom-Pilot René Hoffmann konnte die vereinsinterne Meisterschaft für sich entscheiden. In der Saison 2017 war er mit seinem BMW 316 bei zahlreichen Automobilslaloms für den Oedinger Club am Start.

Zweiter wurde Marcel Hoppe, der seit Jahren die wohl anspruchsvollste Rennstrecke der Welt überaus erfolgreich umrundet. In der vergangenen Saison war er auf einem Porsche Cayman GT4 in der deutschen Langstreckenmeisterschaft (VLN) am Start. Das Podium komplettierte Christian Schulte, Sieger des MSC Fun-Kart-Events und sporadischer Starter bei regionalen Automobilslaloms. Eberhard Schulte sicherte sich als Slalom-Pilot und Starter des Sauerland-Bergpreises den vierten Rang.

Die Sieger der Jugend-Clubmeisterschaft

Auch die Youngster der Jugendgruppe erhielten für ihre erfolgreichen Kart-Slalom-Einsätze die Trophäen. Sieger wurde Nils Sauer, vor Lars Sauer und Luc Sapp, Arne Heße sowie Luis Gabriel Jonszies. Weitere Veränderungen gab es an der Vorstandspitze. Seit dem 24. Februar heißt der neue Vorsitzende Eberhard Schulte. Er löst Manuel Fleper ab, der nun als Geschäftsführer agiert. Eine stärkere Belebung des Vereinslebens ist das gemeinsam gesteckte Ziel für das Geschäftsjahr 2018.

Des Weiteren wünschen wir allen Aktiven eine erfolgreiche Saison 2018 mit der Erfüllung der persönlich gesetzten Ziele!